Austernfischer (Haematopus ostralegus)

 
Diese krähengroße Limikolenart ist leicht an der schwarzweißen Färbung und dem langen, kräftigen, roten Schnabel zu erkennen. Im Winterhalbjahr weist der Schnabel zur Spitze hin eine dunklere, fast schwarze Färbung auf und das Federkleid zeigt an den Wangen einen weißen Fleck.
An sich ein Küstenvogel, so findet er entlang der Ems noch entsprechend ähnliche Habitate. Jedoch findet man ihn vereinzelt auch im Binnenland als Acker- und Wiesenvogel, wo seine Bruten wegen der intensiven Bewirtschaftung nur selten erfolgreich sind. Er legt hin und wieder sein Gelege auf Flachdächern von Gebäuden an.
Auf ihre Anwesenheit machen Austernfischer durch laute Piep-und Trillertöne aufmerksam.

Nächste Termine:

19.1.2012 20:00 Uhr
Monatlicher Treff in der
Gaststätte Roskamp
Hauptkanal li. 30

Heute waren schon 1 Besucher (16 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=