BSH- Jugendgruppe pflegt Streuobstwiese
in Altburlage
 
Seit der Gründung im Jahre 1989 kann die BSH- Jugendgruppe auf zahlreiche Aktivitäten zurückblicken. So wurden z.B. Kartierungen erstellt, Nistkästen gebaut und eine Fahrt zur Umweltpyramide nach Bremervörde durchgeführt. Von der Gründung im Jahre 1989 bis zur Auflösung der Gruppe 1995 engagierten sich 7 Jugendliche in Bockhorst und Neuburlage aktiv für den Umweltschutz.
Zu den größeren Projekten zählt die Pflanzung und Pflege einer Obst-baumwiese in Altburlage. Hier wurden in der Zeit zwischen 1992 und 1995 über 50 heimische Obstbäume wie z.B. Kaiser Wilhelm, Gelber Richard, Roter Jonathan, Geheimrat Dr. Oldenburg und viele andere mehr gepflanzt. Unter-stützt wurden die Jugendlichen dabei von der evangelischen Kirchengemeinde Burlage, die ein Grundstück an der Freitagstraße in Altburlage zur Verfügung stellte, von der Gemeinde Rhauderfehn sowie von der BSH-Ortsgruppe Papenburg, die mit Geldspenden den Kauf der Bäume ermöglichte. Außerdem erhielt die BSH-Gruppe im Jahr 1993 Unterstützung von der AOK Papenburg, die in Zusammenarbeit mit dem WWF (World Wildlife Fund) eine Stiftung zur Förderung des Umweltschutzes ins Leben gerufen hatte. Die Pflege der Obstbaumwiese wird nach Auflösung der Jugendgruppe nun weiterhin von BSH-Mitgliedern übernommen. In Zukunft ist noch eine Schautafel sowie ein Lehrpfad geplant.

Nächste Termine:

19.1.2012 20:00 Uhr
Monatlicher Treff in der
Gaststätte Roskamp
Hauptkanal li. 30

Heute waren schon 1 Besucher (26 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=