DONNERSTAG,
10. SEPTEMBER 2009
Ein neues Zuhause für die „fliegenden Freunde“
Schüler der Ludgerusschule bauten Nistkästen für Fledermäuse – Praxisnahe Biologiestunde
 
Mit Nistkästen leisten die Schüler einen Beitrag zum Artenschutz. Lehrer Peter Schmigalla (Fünfter von links), Birgit Petersen (Achte von links), Mitglieder der Familie Lampen und Vertreter des NABU in Papenburg freuten sich über die Einsatzbereitschaft der jungen Leute.
 
obue RHEDE. Fleißig gebohrt und gehämmert haben die Schüler der Klasse 7h der Ludgerusschule Rhede auf dem landwirtschaftlichen Biobetrieb Lampen in Rhede: Im Rahmen des Projektes „Fliegende Freunde“ des Kompetenzzentrums“ Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) sowie in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) wurden Nistkästen für Fledermäuse gebaut.
Zuvor hatte die Naturschutzberaterin für niedersächsische Landwirte, Birgit Petersen, über die verschiedenen Fledermaus-Arten und ihre Lebensweise berichtet. In dieser Region sind nach ihren Angaben vor allem Breitflügel-, Wasser- und Zwergfledermaus sowie der Große Abendsegler verbreitet. Mit den Nistkästen, die an Bäumen oder Gebäuden aufgehängt werden, sollen Spaltenbewohner angelockt werden, die hier ihre Brutstätte errichten könnten. „In einem Nistkasten finden bis zu 20 Zwergfledermäuse Platz“, so Petersen.
Im Anschluss an die handwerklichen Tätigkeiten erhielten die Schüler die Chance, „Ohrenzeuge“ der fliegenden Säugetiere zu werden. Mittels Ultraschalldetektoren machte es Petersen möglich, die Töne für den Menschen hörbar zu machen. Biologielehrer Peter Schmigalla, der bereits im Vorjahr im Rahmen eines weiteren KÖN-Projektes auf dem Hof Lampen eine Streuobstwiese angelegt hatte, zeigte sich zufrieden mit der praxisnahen Biologiestunde: „Vielleicht können wir die Schüler so für die Fledermäuse sowie den Naturschutz allgemein sensibilisieren.“ Das Projekt, das bis Ende 2010 auf rund 40 Biobetrieben in Niedersachsen durchgeführt werden soll, wird von der niedersächsischen Lottogesellschaft und der Umweltlotterie „Bingo-Lotto“ unterstützt.

Nächste Termine:

19.1.2012 20:00 Uhr
Monatlicher Treff in der
Gaststätte Roskamp
Hauptkanal li. 30

Heute waren schon 1 Besucher (2 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=